Wie brenne ich MOV auf DVD?

Möchten Sie einen einfachen Weg finden, MOV-Dateien auf DVD zu brennen, damit Sie sie auf einem DVD-Player zu Hause abspielen können? Nun, dieser Leitfaden zeigt Ihnen wie. Das QuickTime (.mov) ist ein beliebtes Videoformat. Sie erhalten es möglicherweise von Digitalkameras oder im iTunes Store. Sie können es nicht direkt auf DVD brennen, es funktioniert nicht. Sie müssen MOV in das MPEG-2-Format konvertieren und dann auf DVD brennen. Es dauert zwei Schritte, um es zu erledigen, außerdem benötigen Sie fortgeschrittene Computerkenntnisse und verbringen viel Zeit damit. Ich zeige Ihnen eine einfache Möglichkeit, mov datei auf dvd brennen mit einem Klick.

Um MOV auf DVD zu brennen, benötigen Sie nur ein professionelles DVD-Ersteller-Tool. Wenn Sie nicht wissen, wie Sie den besten DVD Creator auswählen sollen? Hier empfehle ich das DVD Creator-Tool. Es ist sehr einfach zu bedienen und die Ausgabequalität ist wirklich großartig. Diese leistungsstarke Software kann viele gängige Videoformate in DVD konvertieren, wie beispielsweise WMV, MPEG, MP4, AVI, ASF.

Laden Sie es jetzt einfach herunter und installieren Sie es über die Assistentenoberfläche.

Laden Sie für Mac-Benutzer DVD Maker für Mac herunter. Wenn Sie Windows-Benutzer sind, laden Sie die Windows-Version hier herunter

Bevor Sie beginnen, Videos auf DVD zu brennen, können Sie sie bearbeiten, um Ihrer Kreativität Ausdruck zu verleihen und beeindruckende Ergebnisse zu erzielen. Wondershare Video Editor ist das schönste und effektivste Werkzeug zur Videobearbeitung. Damit können Sie Ihr Heimvideo mit minimalem Aufwand zu etwas Außergewöhnlichem machen. Versuchen Sie es jetzt:

Schritt 1: Fügen Sie MOV-Videodateien hinzu

Öffnen Sie einfach das Programm wie andere Software, nachdem Sie DVD Creator auf Ihrem Computer installiert haben. Klicken Sie in der oberen Werkzeugmenüleiste auf „Video hinzufügen“, um das MOV-Video in das Programm zu importieren. Alle geladenen Videos werden in der Benutzeroberfläche aufgelistet, wenn Sie sie erfolgreich importiert haben.

Schritt 2: Ausgangskonfiguration und das DVD-Menü

Klicken Sie einfach auf „Design Menu“ in der rechten Ecke und Sie gelangen in ein „Menu Designer“ -Feld. Hier können Sie Themen, Hintergrund, Schaltfläche, Beschriftung und erweiterte Einstellungen für Ihr DVD-Menü auswählen. Das oben genannte hängt von Ihrer Präferenz ab. In diesem Schritt können Sie das Video auch bearbeiten, indem Sie in der Benutzeroberfläche auf die Schaltfläche „Bearbeiten“ klicken. Wenn Sie sich im Bearbeitungsbereich befinden, können Sie das Video zuschneiden und zuschneiden, um den erforderlichen Teil zu speichern, die Sättigung, um den großartigen Anzeigeeffekt zu erzielen, die Helligkeit und den Kontrast des Videos anzupassen sowie Wasserzeichen hinzuzufügen, um die DVD speziell zu gestalten.

Schritt 3: MOV auf DVD brennen

Bevor Sie beginnen, MOV-Videos auf DVD zu brennen, sollten Sie einige Brenneinstellungen vornehmen. Klicken Sie einfach auf „Auf DVD brennen“, und Sie gelangen in die Brenneinstellung. Wählen Sie diese Option, um MOV-Dateien in ISO-Datei, DVD-Ordner und DVD-Disc zu brennen. Sie sollten auch einen geeigneten TV-Standard auswählen, um die richtige Videogröße zu erhalten. Nachdem alle oben genannten Schritte abgeschlossen sind, können Sie auf die Schaltfläche „Jetzt brennen“ klicken, um MOV auf DVD zu brennen.