Category Archive : Absolventenprogramm

Die Carnegie Mellon University hat eine Kryptowährungszusage im Wert von über 4 Millionen Dollar erhalten.

Alum Nikolai Mushegian hat sich am Neujahrstag verpflichtet, ein Forschungsprogramm für Web 3.0 und dezentrale Anwendungen zu etablieren

Mushegian, ein ehemaliger MakerDAO-Mitarbeiter, stellt der Universität insgesamt 10.000 MKR zur Verfügung, mit einer ersten Spende von 3.200 MKR im Wert von 1,3 Millionen Dollar und einer informellen Zusage hier von weiteren 6.800 über die nächsten ein bis drei Jahre erklärt der Muslim in einem Blogbeitrag,

„Ich habe zwei Motive für diese Spende. Das erste ist einfach, dass es ein gutes Karma ist. Das zweite ist, dass ich sehr besorgt bin über das zunehmende Mietwucher-Verhalten einiger der großen Player in diesem Bereich, aber auch von bestehenden Banken und Technik-Giganten.“

Der wachsende Einfluss von Blockchain und Cryptocurrency hat große Initiativen von Facebook, Fidelity und Bakkt, unter vielen anderen, ausgelöst, die die Technologie als Grundlage für die Zukunft des Zahlungsverkehrs, der Finanzen und verschiedener Branchen sehen. Mushegian sagt, dass die Universitäten Ressourcen benötigen, um Mietsuchende abzuwehren oder zu riskieren, „von Leuten monopolisiert zu werden, die besser darin sind, Patente anzumelden als Arbeitscode zu schreiben“

Mushegian argumentiert, dass die Blockketten-basierten Systeme, die heute entwickelt werden, die finanzielle Infrastruktur unserer Wirtschaft ersetzen werden, und dass sie in den öffentlichen Bereich gehören.

Bitcoin

Er fügt hinzu

„Machen Sie sich bereit für einen jahrelangen Multimillionen-Dollar-Kampf darüber, ob ‚Krypto über E-Mail senden‘ patentierbar ist. Dieses Beispiel ist zum Totlachen, aber ich fürchte, dass wir in naher Zukunft [geistiges Eigentum] Urteile finden werden, die nicht so lustig sind.

„Alle Studenten oder Forscher, die interessiert sind, sollten mich [auf Twitter] vorerst nur als DM melden. Ich bin besonders an Leuten interessiert, die eine Diplomarbeit über Algorithmen oder Spieltheorie schreiben wollen.“

Der U.S. News & World Report stuft Carnegie Mellon als das Top-Programm für Informatik-Absolventen in den USA ein, das mit dem MIT, Stanford und Berkeley auf dem ersten Platz liegt.

Die CMU-Forscher sagen, dass sie viele verschiedene Anwendungen von Blockchain und Kryptographie nutzen, um wirtschaftliche und geschäftliche Funktionen voranzutreiben. Im März 2019 entwickelte das PNC Center for Financial Services Innovation der Universität einen Blockchain-Kurs zur Erstellung von Anwendungen auf einer lokalisierten Krypto-Währung, die von Studenten auf dem Campus verwendet wird.